Zoowelt wird lebendig

Andrea Erne reist durch IMeNS-Schulen

Dem Medienservice der Kreisverwaltung ist es auch diesmal wieder gelungen, eine Veranstaltung anbieten zu können, die das gewisse "Mehr" an Unterhaltung bietet. Die bekannte Autorin Andrea Erne reist durch IMeNS-Schulen im Lahn-Dill-Kreis und lässt die Zoowelt für Grundschülerinnen und Grundschüler lebendig werden. Mit Spielen, Malen und einem Sachbilderbuchkino lernen die Kinder Tiere wie das Känguru und das Krokodil näher kennen, erfahren, wie eine Savannenlandschaft mitten in Europa entsteht, warum im Zoo viele Gehege gar keinen hohen Zäune haben und noch vieles mehr. Nach viel kindgerechter Information können die Kinder auch selbst noch aktiv werden - zum Beispiel beim Känguru-Hüpfen und der Fütterung der Raubtiere.

Die mittlerweile zehnte IMeNS-Autorenlesereise findet vom 7. bis 11. November in sechs Grundschulen des Lahn-Dill-Kreises statt.

Anzeige

Am Dienstag, 8. November, ist Andrea Erne von 9.30 bis 10.30 Uhr in der Diesterwegschule in Herborn und am Mittwoch, 9.11., von 10 bis 11.30 Uhr in der Neuen Friedensschule in Merkenbach.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet
  • 250 Händler beim Martinimarkt