"Zum Wegwerfen zu schade"

"Über Reste - Zum Wegwerfen zu schade" lautet das Wochenthema der Andachten und Veranstaltungen. Außerdem findet ein "Schöpfungstag" auf dem Landesgartenschaugelände statt, zu dem die christlichen Kirchen aus Hessen einladen.

Am Dienstag, ab 12.30 Uhr, lädt die Busecker Künstlerin Andrea Schwalb unter dem Motto "Einfall statt Abfall" zum Mitmachen bei einem Workshop mit verschiedenen Rest-Materialien, sprich Weggeworfenem, unseres Alltags ein. Ausgedienten T-Shirts, Verpackungsmaterialien, Altgläsern und Altpapiere will sie mit Besuchern ein kreatives "Zweit-Leben" einhauchen. Auch pflanzliche Überreste aus Gärten sind für Andrea Schwalb anregender Werkstoff. "Trotz Rohstoffknappheit wird viel zu viel weggeworfen", sagt die Künstlerin, die selbst aus Recycling-Prozessen stammende Stoffe verarbeitet.

Aus Wollresten soll am Samstag und Sonntag eine große Picknick-Decke gestrickt werden. Fachkundige Strickerinnen der Evangelischen Familienbildungsstätte laden dazu ein, aus vielen bunten Wollresten eine große Decke zu gestalten, auf der anschließend ein Picknick stattfindet. Zu dem weltweit begangenen "Tag der Schöpfung" laden die christlichen Kirchen am Freitag, 5. September, von 12 bis 18 Uhr an die "LichtKirche" ein.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet