in zweiundzwanzig Tagen wird der 56. Hessentag in Herborn eröffnet.

Es ist mir ein großes Anliegen den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die in verschiedenen Funktionen tätig sind, ganz herzlich zu danken.

Ein Hessentag lässt sich nicht bewältigen, wenn nicht viele Menschen aus Herborn und der Umgebung tatkräftig mithelfen. Wir konnten in den letzten Monaten weit über 600 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gewinnen. Ein Vorbereitungsteam koordiniert die verschiedenen Aufgabenbereiche. Logistisch ist dieses eine Meisterleistung.

Danken möchte ich auch bereits heute den vielen ehrenamtlichen Menschen in den Bereichen der Feuerwehr, den Rettungsdiensten, dem THW und den vielen verschiedensten Organisationen. Hier sind mehr als 1500 Personen im Einsatz.

Nicht unerwähnt bleiben dürfen der Einsatz und die Unterstützung der Hessischen Bereitschaftspolizei, der Bundespolizei und der Bundeswehr.

Zum Gelingen des Hessentages, des größten Landesfestes in der Bundesrepublik Deutschland, tragen somit weit mehr als fünftausend Personen bei. Dieses ist nur eine geschätzte Zahl. Letzlich wird sie, so denke ich, um einiges höher sein.

Ein großer und herzlicher Dank gilt natürlich der Hessischen Landesregierung mit Herrn Ministerpräsidenten Volker Bouffier an der Spitze. Wir danken für das in uns gesetzte Vertrauen den 56. Hessentag ausrichten zu dürfen.

Bleibt mir heute nur noch, uns gutes Wetter und weiterhin gute Vorbereitung zu wünschen.

Mit großer Vorfreude auf Ihren Besuch wünschen wir uns einen rundum gelungenen Hessentag, der in guter Erinnerung bleiben wird.

Ihr Hans Benner,

Bürgermeister


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet