die Stadt Herborn ist in den europäischen Gedanken und die Entwicklung zu einem gemeinsamen Europa vielfältig eingebunden.

Am 9. Mai feiern wir in vielen europäischen Ländern den jährlichen Europatag.

Jeder europäische Staat, der sich frei und demokratisch entschieden hat, der Europäischen Union beizutreten, verpflichtet sich zu Frieden und Solidarität, die Grundsteine für das gemeinsame europäische Haus.

Wir wollen ein Europa bauen, das die Freiheit und die Identität jedes seiner Völker achtet, ein Europa, das wir gemeinsam nach dem Prinzip gestalten: Was besser auf Gemeinschaftsebene erreicht werden kann, soll auch in der gemeinschaftlichen Verantwortung beschlossen und ausgeführt werden.

Nur durch einen Zusammenschluss unserer Völker können wir Europäer unser Schicksal meistern und unseren Erfolg in der Welt sichern.

Die Europäische Union ist für ihre Bürger da. Jeder Europäer soll die typischen Eigenheiten seines Landes, seine kulturelle Verwurzelung, seine Lebensgewohnheiten, seine Sprache bewahren und sich trotzdem in seiner "europäischen Heimat’" frei bewegen und zu Hause fühlen können.

Wir in Herborn wollen dieses Europa aktiv mitgestalten.

So verstehen wir auch unsere partnerschaftlichen Beziehungen zu unseren Freunden in unseren Partnerstädten in Frankreich, Polen und Österreich.

In den letzten Jahrzehnten sind hier viele Freundschaften entstanden.

Es lohnt sich für unserer gemeinsames Europa einzutreten.

Ihr

Hans Benner

Bürgermeister


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet