In die Luft gehen

Wer sich fürs Segelfliegen interessiert, hat am Sonntag (12. Juni) beim Luftsportverein Hörbach Gelegenheit, sich beim "Tag der offenen Tür" ausführlich zu informieren - und mit erfahrenen Piloten sogar zu einem Rundflug über Hörbach starten. Eingeladen sind dazu Groß und Klein ebenso wie Alt und Jung. Der "Tag der offenen Tür" auf dem Segelfluggelände Hörbach beginnt um 10 Uhr mit einem Feldgottesdienst, den Pfarrer Thomas Gessner von der evangelischen Kirchengemeinde Hörbach gestaltet. Musikalisch begleitet der Berufsgitarrist Max Richter die Feier. Im Anschluss gibt es Informationen rund ums Segelfliegen, die erforderliche Ausbildung und das Vereinsleben. Die Besucher können am Infostand Probesitzen und sich erklären lassen, wie und warum Segelflugzeuge eigentlich fliegen. Wer gleich abheben möchte, kann das mit erfahrenen Segelflugpiloten tun und lautlos über Hörbach schweben. Auch Rundflüge mit dem Reisemotorsegler stehen auf dem Programm. Für das leibliche Wohl sorgen die Segelflieger mit selbstgebackenen Kuchen und herzhaften Snacks vom Grill. Weitere Informationen zum LSV Hörbach gibt es im Internet unter www.lsv-hoerbach.de. (klk)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet