Kinder auf Entdeckertour zur "Hirschberger Koppe"

Auf Entdeckertour war die Kinder- und Jugendgruppe des Natur- und Vogelschutzvereins Merkenbach. Bei angenehmem Herbstwetter haben Johanna, Emma, Lilly, Johanna, Leo, Josh und die Betreuer Roland Hopf und Wolfgang Haus die "Hirschberger Koppe" erklommen. Rund um den Gipfel gab es viel zu erkunden. Woher kommen die vielen Steine? Sind das die berühmten Hinkelsteine? Zur Erinnerung hat man ein Steindenkmal mit Inschrift hinterlassen. Auf dem Rückweg hat man noch einige Wildschweinsuhlen besichtigt. Ein sogenannter Harvester sorgte für einen Hightech Abschluss. Ein großer Roboter mit einem freundlichen Mann stellte man fest. Als nächste Aktion ist eine Nachtwanderung geplant.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet