Alphornklänge im "Herbstlabyrinth"

Ein besonderes Klangerlebnis bieten die Mitglieder des Alphornensembles Wetzlar in der Breitscheider Tropfsteinhöhle "Herbstlabyrinth".

Wenngleich das Alphorn in der Bergwelt der Alpen zu Hause ist, so ist es doch auch in der Lage, die Hallen und Gänge der unterirdischen Bergwelt des Herbstlabyrinths mit seinem weichen Klang zu erfüllen.

Begleitet wird das Ensemble von einer jungen Musiklehrerin aus Wetzlar, die mit ihrer Querflöte solistisch und im Wechselspiel mit den Alphörnern den Besuch der Höhle zu einem besonderen Erlebnis werden lässt.

Am Samstag, 26. November, finden um 18.00 und 19.45 Uhr zwei Konzerte statt. Diese werden umrahmt von einer 30min. Führung, die dem Besucher Wissenswertes über die Enstehung der Höhle vermittelt.

Weitere Informationen und Tickets erhält man unter: www.schauhöhle-breitscheid.de.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet