Parkplatzrempler in Haiger

Die Polizei sucht nach zwei Unfallfluchten Zeugen, die sich unter der Rufnummer 02771/9070 melden können. Auf rund 1500 Euro summieren sich die Reparaturkosten an einem Hyundai, nachdem ein unbekannter Autofahrer diesen am Donnerstagnachmittag (17.11.) touchierte. Während der rote i10 zwischen 14.30 und 15.45 Uhr auf dem Haigerer Paradeplatz parkte, stieß der Unfallfahrer gegen den hinteren Kotflügel und machte sich aus dem Staub.

Eine zweite Unfallflucht ereignete sich auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Straße "Hinterm Graben". Am 16.11. (Mittwoch) gegen 16.40 Uhr wurde ein schwarzer Audi A3 dort abgestellt. Bei der Rückkehr zum Fahrzeug stellte der Benutzer einen Lackschaden an der vorderen Stoßstange fest. Vermutlich touchierte ein Unbekannter beim Ein- der Ausparken den Audi und gab anschließend Fersengeld.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet