kasten_textbeine_innen_9pt_k

Nicola Beer wurde am 23. Januar 1970 in Wiesbaden geboren. Nach ihrem Abitur in Frankfurt absolvierte sie eine Ausbildung zur Bankkauffrau und studierte anschließend in Frankfurt Rechtswissenschaften. Von 1999 bis zu ihrer Ernennung als Staatssekretärin Anfang Februar 2009 arbeitete sie als Rechtsanwältin in einer Frankfurter Sozietät. 1988 wurde sie Mitglied bei den Jungen Liberalen (JuLis), drei Jahre später Mitglied der FDP. Seit 1992 ist sie Mitglied des FDP-Kreisvorstandes in Frankfurt, seit 1995 Mitglied des Landesvorstandes der FDP Hessen und des Landesvorstandes der Liberalen Frauen. Seit 2007 gehört sie auch dem Bundesvorstand an. Von 1997 bis 1999 hatte sie ein Mandat als Stadtverordnete und war Mitglied im Schulausschuss in Frankfurt. 1999 wurde sie in den Hessischen Landtag gewählt. Bis Ende Mai war sie dort als Staatssekretärin für Europapolitik zuständig. Am 31. Mai 2012 wurde sie zur Kultusministerin des Landes Hessen ernannt. Nicola Beer hat zwei Kinder.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet