"Musikschau Schottland" garantiert Gänsehaut

In der "Musikschau Schottland" bringen über 200 Künstler eine satte Portion schottischen Lebensgefühls auf die Bühne.

"Schottland-Show" bietet einzigartige Kulisse

Die "Musikschau Schottland" gilt als das Original und ist die größte schottische Musikshow. Gänsehaut ist garantiert, wenn 200 Musiker und Tänzer in Uniform aufmarschieren und eine knallende Salve aus der Burg-Kanone die schottische Hymne "Highland Cathedral" anstimmt. Neben traditionellen Liedern aus Schottland werden aus den über 120 Dudelsäcken auch moderne Rhythmen der Pop- und Rockmusik erklingen.

Fotostrecke
Die 45 Tänzer des Show-Ballets reißen bei ihren Tanz- und Steppeinlagen, die dem bekannten irischen "Riverdance" ähnlich sind, garantiert alle Besucher mit.

Idee zur Show entstand vor sieben Jahren

Die Idee zur "Musikschau Schottland" wurde vor sieben Jahren geboren. Die Gruppe "Highland Valley Pipes an Drums" aus dem Niederländischen Borculo veranstaltete damals erfolgreich "Celtic Nights", die größer und größer wurden. Mehrere Dudelsack-Pipe-Bands und Blasorchester kamen dafür regelmäßig zusammen mit einem Männerchor und einer irischen Tanzgruppe. Die Show wuchs so sehr, dass inzwischen sechs Lastwagen mit 6500 Kilogramm Stahl und 2200 Kilogramm Holz für die Kulisse und fünf Busse mit weit über 200 Personen auf der Tour der "Musikschau Schottland" mit dabei sind. 

Die Zuschauer der "Musikschau Schottland" erleben einen Abend mit großartiger Musik und toller Bühnenshow. Lassen auch Sie sich mitnehmen auf eine Reise in die magische Welt des Dudelsacks in den Schottischen Highlands.

Die "Musikschau Schottland" gastiert am Samstag, 9. November 2013, für zwei Auftritte in der Rittal-Arena in Wetzlar. Die erste Veranstaltung findet um 15 Uhr, die Abendveranstaltung um 20 Uhr statt. Tickets zu den Shows erhalten Sie online, über die Ticket-Hotline (01805) 570070 und in unseren Geschäftsstellen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)