Entscheidung für Schulbeginn fällt nach Ostern

aus Coronavirus-Pandemie

Thema folgen
Foto: dpa

Eine Entscheidung, ob die Schulen am 20. April wieder öffnen sollen, will Hessens Kultusminister in der Woche nach Ostern entscheiden. Die Schulen in Darmstadt planen zweigleisig.

Anzeige

DARMSTADT. Die Hessische Landesregierung wird in der Woche nach Ostern entscheiden, ob der Unterricht an den Schulen nach Ferienende am 20. April wieder anläuft. "Für den Fall, dass die Schulen nicht sofort wieder öffnen, erhalten sie zudem weitere Informationen und Hilfestellungen, wie der Unterricht gestaltet werden soll", so Philipp Bender, Pressesprecher des Kultusministers.

Auf einen Neustart an der Schule richten sich daher auch die Darmstädter Schulen ein. "Wir gehen derzeit davon aus, dass wir am 20. April wieder an der Schule unterrichten werden", sagt Sebastian Franke, Leiter der Bertolt-Brecht-Schule, am Freitag. Allerdings rüste sich das Kollegium auch für den Fall, dass die Politik nach Ostern anders entscheide "und wir weiter Zeit überbrücken müssen. Das ist unsere Pflicht."

Der bisherige Austausch zwischen Schülern und Lehrern nur per Mail "ist für alle eine Überforderung", so Franke. Man werde das digitale Lernen wie viele Darmstädter Schulen auf die Plattform "Schulportal Hessen" umstellen, die unter anderem eine direktere Kommunikation ermögliche.

Anzeige

Von net/two