Jean Paul Gaultier's Abschied von der Pret-à-Porter

Ein glücklicher Jean Paul Gaultier. Foto: Anja Kossiwakis

Vor dem Grand Rex herrscht das absolute Chaos. Hunderte Fotografen stehen vor dem Kino und bilden ein Spalier für die ankommenden Gäste der letzten Pret-à-Porter-Show von...

Anzeige

. Nathalie, unsere Fotografin, begleitet uns zur Show. Die Einladung zur Gaultier - Show besteht aus einer Schärpe, auf der steht: Miss Jean Paul Gaultier.

Unsere Laurel - Outfits passen perferkt zur Schärpe. Tina hat ein blaues Outfit an, Fleurchen strahlt ganz in Weiß und ich bin die Lady in red. Das i-Tüpfelchen ist ein Hauch von Jean Paul Gaultiers neuestem Duft "Classique Intense".

Fast 20 Minuten dauert es, um an den Fotografen und Fernsehteams in das Kino zu gelangen. Endlich geschafft! Im Kino treffe ich wieder das RTL-Team und muss gleich ein Interview geben. Ellen von Unwerth ist sehr traurig, dass dies die letzte Pret-à-Porter-Kollektion von Jean Paul ist. Auch die Designer Pierre Cardin und Alexander Wang lassen sich diese Show nicht entgehen genau wie Catherine Deneuve.

Models im Goldregen

Anzeige

Vor der großen Final-Show gibt es Popcorn und Cola, eben wie im richtigen Kino. Es folgt ein modisches Feuerwerk auf der großen Showtreppe und dem gigantischen Catwalk, der bis in die Mitte des Kinosaales aufgebaut ist. Sogar die italienische Vogue-Chefredakteurin läuft für Gaultier! Was für eine Ehre!

Bevor der letzte Vorhang fällt, feiert der ganze Saal und es gibt Standing Ovation für Jean Paul Gaultier, der inmitten seiner Models im Goldregen auf der Showtreppe tanzt! Das war ganz großes Kino!

Anja Kossiwakis