Boris Rhein als hessischer Ministerpräsident im Gespräch

Einstimmig zum hessischen Landtagspräsident gewählt: Boris Rhein. Foto: Lukas Görlach

Boris Rhein, derzeit Präsident des Hessischen Landtages, soll angeblich der Nachfolger von Ministerpräsident Volker Bouffier werden.

Anzeige

WIESBADEN. In der Nachfolge-Frage von Ministerpräsident Volker Bouffier verdichten sich die Anzeichen, dass Boris Rhein als Kandidat auf dem Künzeller Treffen der hessischen CDU als Nachfolger des 70-jährigen Bouffier vorgestellt wird. In diesem Jahr kommen die Spitzen der hessischen CDU in Fulda zusammen, am Nachmittag wird Bouffier sich der Presse erklären.

Der 50-jährige Rhein ist seit Anfang 2019 Landtagspräsident, zuvor war er schon Innenminister und Wissenschaftsminister in Hessen. Ihm wird kein gutes Verhältnis zu Bouffier nachgesagt, der auch CDU-Landesvorsitzender ist, allerdings ist er als Landtagspräsident parteiübergreifend beliebt und anerkannt und scheint von daher der konsensfähigste Kandidat für die schwarz-grüne Koalition zu sein.