Inzidenz in Rheinland-Pfalz nähert sich wieder dem Wert 10

aus Coronavirus-Pandemie

Thema folgen
Ein Mund-Nasen-Schutz liegt in einem Café auf einem Tisch. Foto: dpa/Matthias Bein

Die Inzidenz in Rheinland-Pfalz auf 9,3. Die Fallzahlen zu Infektionen mit dem Coronavirus zeigen seit dem Vortag einen Anstieg von 114 Infektionen.

Anzeige

MAINZ. Die landesweite 7-Tages-Inzidenz steigt von 7,6 am Dienstag auf 9,3. Die Fallzahlen zu Infektionen mit dem Coronavirus in Rheinland-Pfalz zeigen seit dem Vortag einen Anstieg von 114 Infektionen. Sei dem Beginn der Pandemie gab es damit 155.867 laborbestätigte Infektionen im Land. Aktuell sind 837 Menschen im Land mit dem Coronavirus infiziert. Am Vortag waren es 744. Insgesamt 9.040 Personen wurden seit Beginn der Pandemie ins Krankenhaus gebracht, ein Anstieg von sieben im Vergleich zum Vortag. Die Zahl der Toten stieg um 1. Damit sind aktuell 3.895 Personen bisher im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.