Fast jeder Siebte stört sich an zu viel Lärm zu Hause

Flugzeug über Mietshaus
© Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn

Fast jeder Siebte stört sich an zu viel Lärm zu Hause

Anzeige

Berlin (dpa) - . 13 Prozent der Menschen in Deutschland fühlen sich in ihrer aktuellen Wohnsituation durch zu viel Lärm belastet. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Montag veröffentlichte Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag von Immoverkauf24 und ImmoScout24. Unter Mietern ist der Anteil mit 15 Prozent nur geringfügig größer als bei Menschen, die im Eigenheim leben (10 Prozent). Ähnlich viele Befragte klagten in der Umfrage über Probleme mit den Nachbarn (11 Prozent) - bei diesem Aspekt ist der Unterschied zwischen Mietern (12 Prozent) und Eigenheim-Bewohnern (10 Prozent) noch geringer.

Eine schlechte Anbindung (Infrastruktur) bemängelten acht Prozent. Natur oder Naherholungsgebiete in ihrer Nähe vermissen sechs Prozent der Befragten.