RSS - immer wissen, was wichtig ist

Immer das Neueste auf dem Bildschirm, aktuell und übersichtlich: Mit dem RSS-Angebot von mittelhessen.de entgeht Ihnen keine wichtige Information aus Hessen und aller Welt. Immer wenn wir einen Artikel veröffentlichen, bekommen Sie eine Meldung. Sie können unsere Nachrichten-Feeds ganz einfach abonnieren - unkompliziert und kostenlos. Legen Sie los!

Wie abonniere ich einen RSS-Feed?
Viele Internet-Browser und Mailprogramme können neben ihrer eigentlichen Aufgabe, Webseiten anzeigen und E-Mails verschicken, auch RSS-Feeds verwalten und anzeigen. Sie müssen dafür nur in diesen Programmen die Feeds abonnieren, sonst nichts organisieren - alles passiert in einem einzigen Programm.

Internet-Portale wie Google oder Yahoo bieten die Möglichkeit, personalisierte Internet-Startseiten einzurichten, auf denen Sie Ihre liebsten RSS-Feeds versammeln und dann auf einen Blick die neuesten Meldungen sehen. Diese Startseiten haben Sie auf jedem Rechner verfügbar, an dem Sie sich bei den Portalen anmelden können.

Spezielle RSS-Readerprogramme

Wir empfehlen Ihnen einen einen kostenlosen Newsreader, mit dem Sie sofort starten können:

  • FeedReader (deutschsprachig, für Windows): Sehr leichte Bedienung (neue Newsfeed-URL eintippen und los!).


Da das Angebot sehr groß ist, hier noch einige der weitestverbreiteten RSS-Reader:

  • FeedDemon RSS Reader (für Windows, kostenpflichtig nach 30 Tagen)
  • Amphetadesk (für Windows, Apple und Linux, kostenlos)
  • NetNewsWire (für Apple, kostenlose Lite- Version)
Standpunkt

Es ist weit weg, das Elend, das sich derzeit in einem Land namens Myanmar abspielt. Damit ist wohl auch zu erklären, dass die westliche Welt ... mehr

Anzeige
Prospektbeilagen
Weitere lokale Berichte
Eschenburg/MARBURG Die Sendung „Herkules“ feiert das 25-jährige Bestehen der „Hinterländer Mountainbiker“ am ... mehr
Bad Endbach/Dillenburg/Ehringshausen Er bereichert seit zehn Jahren das Wanderwegenetz der Republik, bewahrt ... mehr
Eschenburg-Wissenbach Die Ortsgruppe Wissenbach des Naturschutzbundes (Nabu) lädt ihre Mitglieder sowie Freunde und ... mehr
Dillenburg Der DRK-Kreisverband Dillkreis lädt zum nächsten Tanznachmittag „Tanzen in großer Runde“ für Samstag, 23. ... mehr
Herborn-Hörbach Der in Hörbach lebende Dr. Richard Brütting berichtet in seinem jetzt vorliegenden Buch „Italien – ... mehr
mehr Artikel