Hessentag in Herborn - so lief das Landesfest

AUF EINEN BLICK

Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Starrummel auf dem Herborner Hessentag: "The Hollywood Vampires", die All-Star-Band mit Johnny Depp und Alice Cooper, rocken in der Arena.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Metal auf dem Hessentag: "In Extremo" und "Russkaja" spielen am letzten Abend des Hessentags in Herborn.
Zehn bunte und fröhliche Tage haben in Herborn nun ein Ende.  "Und was fange ich nächste Woche bloß mit mir an - so ohne Hessentag?", fragt sich nun so mancher.
Die Trachtenkapelle aus Herborns Partnerstadt Guntersdorf sorgte auf dem Marktplatz für gute Unterhaltung.
Fußballlegende: Dragoslav Stepanovic, einst Trainer der Frankfurter Eintracht, war am Freitag zum Training auf das Sportgelände des Johanneums gekommen. (Foto: Katrin Weber)
Fußballlegende: Dragoslav Stepanovic, einst Trainer der Frankfurter Eintracht, war am Freitag zum Training auf das Sportgelände des Johanneums gekommen. (Foto: Katrin Weber)
Stefaie Wagner und Mario Hausrath tragen die Marburger evangelische Tracht. (Foto: Katrin Weber)
Fasziation Mensch: Für den "Tag der Gesundheit" auf der Sportanlage des Johanneum-Gymnasiums war ein begehbares Herzmodell aufgebaut. Noel Santiago (r.) gefiel's: "Dass man den Herzschlag hört, das ist interessant." (Foto: Katrin Weber)
Nur zentimeterweise ging es am Donnerstag auf einigen Passage der Konrad-Adenauer-Straße vorwärts. Zwischen der SOnderschau "Der Natur auf der Spur" und dem Platz der Bundeswehr war die Hessentagsstraße zeitweise gesperrt - wegen Überfüllung. (Foto: Katrin Weber)
Bei der Sportjugend Hessen gab es Interessantes über das Herz zu erfahren - und zu erleben:  Das Modell war begehbar. (Foto: Katrin Weber)
Die Hessentagstraße war proppenvoll und musste zwischenzeitlich in ein Einbahnstraßensystem umgelenkt werden.
Die Kita-Kinder boten im Polizeibistro Musik, Tanz und Theater dar.
Während es auf der Hessentagsstraße eher ruhig zuging, kamen die Besucher bei den vielfältigen Veranstaltungen auf ihre Kosten.
Während es auf der Hessentagsstraße eher ruhig zuging, kamen die Besucher bei den vielfältigen Veranstaltungen auf ihre Kosten.
Während es auf der Hessentagsstraße eher ruhig zuging, kamen die Besucher bei den vielfältigen Veranstaltungen auf ihre Kosten.
Während es auf der Hessentagsstraße eher ruhig zuging, kamen die Besucher bei den vielfältigen Veranstaltungen auf ihre Kosten.
Während es auf der Hessentagsstraße eher ruhig zuging, kamen die Besucher bei den vielfältigen Veranstaltungen auf ihre Kosten.
Während es auf der Hessentagsstraße eher ruhig zuging, kamen die Besucher bei den vielfältigen Veranstaltungen auf ihre Kosten.
Das Hessentagspaar durfte sein landwirtschaftliches Können beim Wettmelken unter Beweis stellen.
Ruhezone in der Unfallhilfe nahe der Arena: Hier kann jeder Platz nehmen, der mal eine Auszeit vom Hessentagstrubel braucht, und sich auch mal eine halbe Stunde hinlegen. Ähnliche Plätze gibt es an den anderen drei Unfallhilfestellen. Diese sind auf dem Parkplatz der Sparkasse (nahe Bahnhof), im Feuerwehrhaus und beim "hr-Treff".
Pssst! Hessentag geht auch leise
"Für Leib und Seele"heißt es auf dem Gelände von Vitos in der Austraße. In dem weitläufigen Park finden die Besucher Ruhezonen mit vielen Sitzgelegenheiten. Oder man lässt in einer Hängematte die Seele baumeln. Schmerzen die Füße vom Laufen? Im Tretbecken kann ein Kneippbad genommen werden. Geöffnet ist von 9 bis 17 Uhr.
Die "Oase Pur" ist vor den Türen der evangelischen Stadtkirche (Kirchberg) aufgebaut. Unter dem Schatten großer Bäume können die Besucher auf Ruheliegen entspannen. Um 16 Uhr gibt es in der Kirche ein 30-minütiges Orgelkonzert und anschließend Führungen. Außerdem werden "PurPur"-Muffins serviert. Geöffnet: 10 bis 18 Uhr.
Schöner Start in den Tag: Im Stadtpark bietet Frauke Sowa jeden Tag von 7 bis 8 Uhr Yoga an. Mitmachen kann jeder. Lediglich bequeme und wetterfeste Kleidung sollten mitgebracht werden. Auf dem Programm stehen unter anderem Meditation und Atemübungen. Bei Regen findet die Veranstaltung im "Fit3"-Studio in der Bürgermeisterwiese statt.
In ein orientalisches Café hat sich die Tagungsstätte im "Haus der Kirche und Diakonie" am Hintersand verwandelt. Auf der Speisekarte stehen beispielsweise Datteltee mit Rosenwasser, persischer Mokka und Lebkuchen mit Früchten, Nüssen und Honig. Geöffnet ist immer von 11 bis 23 Uhr.
Pssst! Hessentag geht auch leise
Die Luftaufnahme des Hessentagsgeländes stammt vom Luftsportverein Hörbach.
Der "Hessentags-Mann Cetin" in einem kurzen Moment der Ruhe.