Vorentscheidung durch zwei "Dreier" von Tobi Meier

Vor leeeren Rängen: Das Herrenteam der Basketball-Spieleimienschaft Usinger Land spielt in der Saison 2020/21 bis auf Weiteres ohne Publikum.  Foto: I. Schneider

Mit einem hart umkämpften Auswärtssieg läutete die erste Herrenmannschaft der Basketball Spielgemeinschaft (BSG) Usinger Land die Saison 2020/21 in der Kreisliga B West gegen...

Anzeige

. HOCHTAUNUS (ins). Mit einem hart umkämpften Auswärtssieg läutete die erste Herrenmannschaft der Basketball Spielgemeinschaft (BSG) Usinger Land die Saison 2020/21 in der Kreisliga B West gegen den TV Hofheim II ein.

Kreisliga B West: TV Hofheim II - BSG Usinger Land 55:59 (24:27): Nach langer Spielpause hieß es am Sonntag für das erste Herren-Team erstmals für die der neu gegründete Basketball Spielgemeinschaft (BSG) Usinger Land auf Korbjagd zu gehen. Der Start ins Spiel gestaltete sich holprig. Die BSG leistete sich einige Ballverluste, in der Offensive konnten die freien Würfe nicht in Zählbares umgemünzt werden. Dies nutzten die Hofheimer und gingen mit einer 16:11-Führung in die erste Viertelpause. Auch zu Beginn des zweiten Spielabschnitts fanden die Gäste aus dem Hochtaunus noch nicht zu ihrem Spiel. Die Führung der Hofheimer wuchs auf 22:15. Noch vor der Halbzeit wurde die konzentrierte Defense der BSG belohnt, die so wiederholt zu einfachen Punkten durch Fastbreaks kam. Die Treffsicherheit durch gewonnenes Selbstvertrauen stellte sich ein und drei Dreier trafen den Korb. Mit einem 12:2-Lauf zum Ende der ersten Hälfte konnte das BSG-Team das Spiel drehen und zur Halbzeit die Führung übernehmen.

In der zweiten Hälfte gelang es keiner Mannschaft, sich entscheidend abzusetzen. Bis zur Mitte des letzten Viertels wechselten sich die Kontrahenten mit der Führung ab, zwei Minuten vor Schluss stand es 52:52. BSG-Aufbauspieler Tobi Meier drehte in dieser Phase noch mal auf und verwandelte zwei Dreier aus fast aussichtslosen Positionen. Von diesem Schlag erholten sich die Hofheimer nicht mehr, die Gäste nahmen verdient zwei Punkte mit nach Hause. - BSG USLA: Meier (22), Damm (15), Grau (6), Blau (6), Löw (4), Romberg (4), Raupach (2), Duvoisin, Baltaci, Heinze.