Bires stürmt weiter für die Roten Teufel

aus Rote Teufel Bad Nauheim

Thema folgen

(wbe/dio). Andrej Bires wird auch in der kommenden Saison für den EC Bad Nauheim in der Deutschen Eishockey-Liga 2 auf Torejagd gehen. Die EC-Verantwortlichen und der...

Anzeige

BAD NAUHEIM. Andrej Bires wird auch in der kommenden Saison für den EC Bad Nauheim in der Deutschen Eishockey-Liga 2 auf Torejagd gehen. Die EC-Verantwortlichen und der 25-jährige Slowake einigten sich auf eine Vertragsverlängerung. In der abgelaufenen Runde hatte Bires mit 40 Scorer-Punkten (19 Tore, 21 Assists) überzeugt. "Ich habe mich für ein weiteres Jahr in Bad Nauheim entschieden, weil ich mich noch weiterentwickeln und meine Leistung steigern will. Die Voraussetzungen dazu sehe ich in Bad Nauheim gegeben", meinte Bires zu seinem Bleiben. "Ich freue mich, dass Andrej auch in der kommenden Runde wieder für uns spielt. Er hat sich sehr gut weiterentwickelt und wir werden ihm dabei helfen, dass er sein großes Ziel - die DEL - in Zukunft erreicht", sagt EC-Headcoach Christof Kreutzer.

Löwen ohne Zwei

Die Löwen Frankfurt haben unterdessen weitere Entscheidungen für die Kaderplanung für die kommende Saison bekanntgegeben. David Skokan und Ilya Andryukhov werden nicht mehr für die Frankfurter spielen. Bei beiden Spielern waren vor allem persönliche Gründe ausschlaggebend für die Entscheidung. Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier sagte: "Beide Spieler möchten in ihrer jeweiligen Heimat bei der Familie sein. Ilya wird demnächst Vater. Bei David waren ebenfalls private Gründe entscheidend."