EC Bad Nauheim verpflichtet Verteidiger Kevin Schmidt

aus Rote Teufel Bad Nauheim

Thema folgen

Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga 2.

Anzeige

BAD NAUHEIM. Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga 2. Vom österreichischen Erstligisten Villach wechselt Kevin Schmidt als neuer Verteidiger nach Bad Nauheim. Bei der Recherche über den 35-jährigen Deutsch-Kanadier bediente sich EC-Headcoach Harry Lange verwandtschaftlicher Beziehungen. Sein Bruder Matthias hatte als Torwart in den Spielzeiten 2017/18 und 2018/19 mit Kevin Schmidt gemeinsam beim DEL-Club Iserlohn Roosters gespielt und den entscheidenden Tipp für eine Verpflichtung gegeben.

"Kevin ist auf dem Eis und auch in der Kabine ein echter Leader", hatte Matthias Lange geschwärmt. Kevin Schmidt hat eine beeindruckende Karriere vorzuweisen. 2010 kam er nach Deutschland und spielte zunächst für die Hannover Scorpions, ehe er fünf Jahre lang für den DEL-Club Hamburg Freezers aktiv war. Nach zwei Spielzeiten in Iserlohn spielte Kevin Schmidt zuletzt zwei Jahre in Villach und erreichte dort in der letzten Saison 22 Scorerpunkte (8 Tore, 14 Assists).