Adlerauge #15: "Diese Mannschaft ist nicht (mehr) gut genug"

aus Eintracht Frankfurt

Thema folgen
Der VRM-Podcast zur Frankfurter Eintracht. Grafik: VRM

Wie läuft ein Spiel in Corona-Zeiten ab? Reporter Peppi Schmitt berichtet von seinen Erfahrungen vom Eintracht-Spiel gegen Mönchengladbach und kritisiert die Leistung des Teams.

Anzeige

FRANKFURT. In der Bundesliga rollt der Ball wieder. Im ersten Spiel nach der Corona-Zwangspause traf die Frankfurter Eintracht zuhause am Samstag auf Borussia Mönchengladbach. Und die Eintracht vermasselte den Re-Start gründlich. Nach nur 35 Sekunden lag sie zurück und verlor am Ende deutlich und verdient mit 1:3. Spielerisch gelang sehr wenig und auch die Einstellung ließ über weite Teile des Spiels zu wünschen übrig.

Natürlich waren die Umstände besonders. Ein Geisterspiel im eigenen Stadion macht etwas mit der Mannschaft auf dem Platz. Das glaubt auch Peppi Schmitt. Er berichtet seit Jahrzehnten über die SGE und hat schon eine Menge miterlebt. So etwas wie am Samstag war aber auch für ihn Neuland. In der neuesten Episode "Adlerauge" berichtet er, wie das strikte Corona-Konzept der DFL in Frankfurt umgesetzt wurde und wie es war, ein Spiel ohne Zuschauer zu erleben. Außerdem geht er mit der sportlichen Leistung des Team von Trainer Adi Hütter hart ins Gericht und meint: "Diese Mannschaft ist nicht (mehr) gut genug."

Anzeige

Mit dem Webplayer könnt ihr die aktuelle Adlerauge-Folge direkt im Browser abspielen. Dafür müsst ihr nur eines tun: Drückt auf den grauen Play-Knopf! Die kleinen Schaltflächen neben dem Logo bieten die Funktionen Herunterladen der aktuellen Episode, Weitere Informationen, Teilen in sozialen Netzwerken und Wiedergabeliste.

Hören und abonnieren Alle Folgen des Adlerauge-Podcasts finden Sie hier.

Bei Apple Podcasts: Als Mac-, iPhone- oder iPad-Nutzer können Sie den Podcast hier abonnieren.

Bei Google Podcasts: Bei Google finden Sie den Podcast hier.

Außerdem ist der Podcast bei den Anbietern Deezer, Podimo und FYEO zu finden.