Erneut negativ getestet: 05-Profi Szalai darf wieder spielen

aus Mainz 05

Thema folgen
Adam Szalai geht bei Mainz 05 und als Kapitän der ungarischen Nationalmannschaft voran. Foto: dpa/Pool EPA/Lukas Barth

Wenige Tage nach einem positiven Corona-Test rückt Fußball-Profi Adam Szalai in den Kader der ungarischen Nationalmannschaft zurück. Das wirkt sich wohl auch auf Mainz 05 aus.

Anzeige

MAINZ. Der in der vergangenen Woche positiv auf das Corona-Virus getestete Fußball-Profi Adam Szalai kehrt auf den Platz zurück. Wie der ungarische Fußball-Verband MLSZ am Dienstag bei Twitter mitteilte, ist der Stürmer des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 ab sofort wieder für die ungarische Fußball-Nationalmannschaft spielberechtigt, nachdem ein weiterer Test negativ ausgefallen war. Szalai war schon an den beiden Tagen nach dem positiven Test jeweils negativ getestet worden, hat nun insgesamt also drei negative Tests in Folge vorliegen. Ungeklärt ist, ob es sich bei dem Ergebnis von Freitagabend möglicherweise um einen falsch positiven Test handelte.

Hier finden Sie unsere vorherige Berichterstattung zu Szalais positivem Corona-Test Adam Szalai positiv auf Corona getestet Corona-Test von Adam Szalai m Samstag negativ Falscher Alarm um Adam Szalai

Ungarn spielt am Mittwochabend in der WM-Qualifikation gegen Andorra. Die Ungarn liegen in der Gruppe I hinter England, Polen und Albanien auf dem vierten Platz. Szalai wird gegen Andorra wieder im Kader sein. Das nächste Spiel mit Mainz 05 steht dann am Samstag um 15.30 Uhr bei 1899 Hoffenheim auf dem Programm. Dass Szalai im Duell mit seinem früheren Verein auch auflaufen darf, ist zwar noch nicht gesichert, Mainz 05 geht aber davon aus. „Mit dem für ihn zuständigen Gesundheitsamt in Heidelberg müssen noch formale Fragen geklärt werden“, teilen die 05er mit.