Wagner eröffnet den Reigen: Sportfreunde in nächster Runde

Fußball-Kreispokal Gießen: Sportfreunde Burkhardsfelden ziehen nach 7:0-Erfolg über VfR Lich mühelos in die zweite Runde ein.

Anzeige

LICH/GIESSEN. Lich/Gießen (mcs). Kaum ist der Endspieltag des alten SWG-Kreispokal-Wettbewerbs vorbei, da hat der neue auch schon begonnen. In der ersten Partie, die zur Austragung kam, hatten die Sportfreunde aus Burkhardsfelden keine Probleme, sich beim VfR Lich zu behaupten und siegten souverän mit 7:0 (0:2).

In den ersten 25 Minuten konnte der B-Ligist die "Schotten noch dicht machen" und ein 0:0 halten, dann sorgten SFB-Neuzugang Sascha Wagner (26.) und Levin Arnold (33.) mit ihren Toren schon für die 2:0-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel herrschten dann schnell klare Verhältnisse, nachdem erneut Wagner (56., 58.) und Patrick Agirman (59.) den Vorsprung binnen drei Minuten auf 5:0 erhöht hatten. Besim Kücükkaplan (82., 83.) sorgte mit einem weiteren Doppelschlag dann endgültig für den überdeutlichen Erfolg des Kreisoberligisten.