SV Hadamar testet gegen starke Gegner

(red). Seit dem 2.Dezember befinden sich die Akteure des Hessenliga-Teams des SV Hadamar in der Winterpause. Mit Platz vier und 35 Punkten hat sich die Mannschaft ein...

Anzeige

HADAMAR. (red). Seit dem 2.Dezember befinden sich die Akteure des Hessenliga-Teams des SV Hadamar in der Winterpause. Mit Platz vier und 35 Punkten hat sich die Mannschaft ein beruhigendes Polster für die am 23. Februar fortzusetzende Rückrunde geschaffen.

Am 14. Januar bittet Trainer Torsten Kierdorf mit der ersten Trainingseinheit zum Auftakt der Wintervorbereitung. Neben zahlreichen Übungseinheiten auf dem Kunstrasen in Niederhadamar und mehrmaligen Besuchen im Fitnessstudio haben die Verantwortlichen ein anspruchsvolles Programm an Testspielen vorgesehen. Los geht es am Wochenende 26./27.1. 2019 mit der Teilnahme beim Hachenburger Pils-Cup, wo der SV Rot-Weiß als Titelverteidiger antritt

Das erste Testspiel ist geplant für Mittwoch, 30. Januar, um 19.30 Uhr bei Rheinlandpfalz-Oberligist FV Engers, der sich aktuell auf Platz sechs der Tabelle befindet. Am Samstag, 2. Februar, gastiert Hadamar um 14 Uhr beim Tabellenführer der Oberliga Rheinland-Pfalz, Rot-Weiß Koblenz. Tags darauf macht die Kierdorf-Elf in der heimischen Region Station beim Kreisoberligisten SG Selters. Anstoß ist um 14.30 Uhr in Oberselters. Am Samstag, 9. Februar, gastiert die Mannschaft beim Tabellenzweiten der Verbandsliga Süd, Rot-Weiß Walldorf (14.30).

Den Reigen der Testspiele schließt die Partie bei Rheinlandligist SG Neitersen am Samstag, 16. Februar, um 15 Uhr ab. Dort ist der Ex-Hadamarer Lukas Haubrich aktiv.

Anzeige

Das erste Punktspiel nach der Winterpause ist vorgesehen am Samstag, 23. Februar, mit der Heimpartie gegen den FC Eddersheim.