7:0 - TSV Steinbach mit erstem Statement

aus TSV Steinbach

Thema folgen
Moritz Göttel ebnete Steinbach den Weg zum klaren Sieg im ersten Testspiel. Foto: Björn Franz

Ein gelungener erster Test für den TSV Steibach Haiger: Der Fußball-Regionalligist gewann beim westfälischen Oberligisten TuS Erndtebrück relativ locker mit 7:0 (3:0).

Anzeige

. WETZLAR (zk). "Das war von unserer Seite sehr, sehr dominant." Geschäftsführer Arne Wohlfarth war vollauf zufrieden mit dem ersten Testspiel des TSV Steinbach Haiger. Und das mit gutem Grund. Beim 7:0 (3:0) überzeugte der heimische Fußball-Regionalligist von der ersten bis zur letzten Minute beim TuS Erndtebrück, der immerhin nur eine Klasse tiefer in der Oberliga Westfalen beheimatet ist. "Mit unserem guten Pressing", so Wohlfarth, "ist der Gegner nicht zurechtgekommen."

Mit zwei Foulelfmetern, die Wegner und Göttel verwandelten, sorgte der TSV frühzeitig für klare Verhältnisse. Erneut Göttel stellte noch vor dem Seitenwechsel auf 3:0. Nach der Pause wechselte Steinbach munter durch, aber den Spielfluss keineswegs aus. Im Gegenteil: Zum zweiten Mal Wegner, Lahn mit dem dritten Strafstoß des Abends, den die überforderte TuS-Abwehr verursachte, Olizzo und Bichler machten schließlich den Kantersieg perfekt.

Steinbach Haiger: Birol (46. Paterok) - Hanke, Buckesfeld, Kirchhoff (46. Al-Azzawe) Bradara (46. Strujic) - Lahn (72. Olizzo), Eismann (46. März), Bender, Bichler - Wegner, Göttel (46. Bisanovic).

Tore: 0:1 Wegner (4., Foulelfmeter), 0:2 Göttel (17., Foulelfmeter), 0:3 Göttel (31.), 0:4 Wegner (67.), 0:5 Lahn (69., Foulelfmeter), 0:6 Olizzo (74.), 0:7 Bichler (78.).