Kramer trifft zum Steinbacher Sieg gegen die U 23 des BVB

aus TSV Steinbach

Thema folgen

Der TSV Steinbach Haiger hat am Samstag den nächsten Härtetest für die anstehende Saison in der Fußball-Regionalliga Südwest bestanden. Die Mannschaft von Trainer Adrian...

Anzeige

. Der TSV Steinbach Haiger hat am Samstag den nächsten Härtetest für die anstehende Saison in der Fußball-Regionalliga Südwest bestanden. Die Mannschaft von Trainer Adrian Alipour besiegte die U 23 von Borussia Dortmund nach sehenswerten 90 Minuten mit 1:0 (0:0). Das Tor des Tages vor einer stattlichen Kulisse von knapp 600 Zuschauern erzielte Christopher Kramer (Foto am Ball) in der 53. Minute. "Die Jungs gehen auf dem Zahnfleisch. Aber sie haben auch heute wieder gemerkt, dass es etwas bringt, mit viel Zweikampf- und Laufbereitschaft in so ein Spiel zu gehen. Ich denke wir haben verdient gewonnen", sagte TSV-Coach Alipour nach der Partie gegen den Nachwuchs des Bundesligisten. Steinbach Haiger hatte es in der Anfangsphase Torhüter Raphael Koczor zu verdanken, dass nach Chancen für Taylan Duman kein Rückstand von der Anzeigetafel leuchtete. Auf der anderen Seite fand ein Treffer von Nico Herzig wegen angeblicher Abseitsstellung keine Anerkennung. Lars Bünnings Kopfball an den Pfosten sollte dann die letzte Möglichkeit des BVB im weiteren Verlauf der Partie bleiben. Kramer nutzte einen Patzer in der Dortmunder Defensive zum entscheidenden 1:0. - Steinbach Haiger: Koczor - Hanke, Herzig (67. Bisanovic), Kirchhoff, Strujic (67. Damaschek) - Eismann (67. Al-Azzawe), Bender - Hoffmann (88. Sevim), Ilhan (76. Trkulja) - Mause (46. Marquet), Kramer (88. Olizzo). Foto: Nick Fingerhut