Neuer Stürmer für Steinbach: Eisele kommt aus Saarbrücken

aus TSV Steinbach

Thema folgen
Kommt mit der Empfehlung von 14 Toren in 40 Spielen für Saarbrücken an den Haarwasen: Stürmer Fabian Eisele. Foto: TSV Steinbach Haiger

Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat mit Fabian Eisele einen neuen Mittelstürmer verpflichtet. Der 25-Jährige kommt mit der Empfehlung von 14 Toren in 40 Spielen...

Anzeige

. Haiger (red). Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat einen neuen Stürmer verpflichtet. Ab sofort trägt Fabian Eisele das Trikot des TSV. Der 25-Jährige, der einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben hat, spielte zuletzt zwei Jahre bei Drittliga-Aufsteiger 1. FC Saarbrücken und kennt Regionalliga Südwest damit bestens.

"Ich freue mich auf meine Zeit hier beim TSV. Die Gespräche mit dem Trainer und den Verantwortlichen waren sehr positiv. Ich kann es kaum erwarten, dass es endlich losgeht", sagt Fabian Eisele. Der gebürtige Stuttgarter erzielte in 40 Ligaspielen für den Regionalliga-Meister insgesamt 14 Treffer und legte zudem elf Tore auf. Gerade bei vielen knappen Spielausgängen hatte der Mittelstürmer großen Anteil und verhalf dem 1. FC Saarbrücken somit maßgeblich zum Aufstieg. Zuvor traf Eisele in 27 Drittliga-Einsätzen für den FSV Zwickau sechs Mal. In der 3. Liga spielte der 1,83 Meter-Mann bereits in der Saison 2014/15 für die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart. Dem Stürmer gelangen damals zwei Tore in 18 Partien. Zudem kann Fabian Eisele noch auf 23 Treffer und neun Assists in 61 Regionalliga-Nordost-Einsätzen für die U23 von Hertha BSC Berlin zurückblicken.

"Fabian Eisele ist mit seinen Offensivqualitäten ein sehr wichtiger Baustein unserer Kaderplanung. Er hat in der abgelaufenen Saison maßgeblich zum Saarbrücker Aufstieg beigetragen und auch bei seinen Stationen in Zwickau und Berlin seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt. Mit Fabian bekommen wir zudem einen echten Teamplayer, der gut in unsere Mannschaft passt", so TSV-Geschäftsführer Matthias Georg.