Stürmer Dennis Wegner weiter im Steinbach-Trikot

aus TSV Steinbach

Thema folgen
Ist endlich verletzungsfrei und will mit neuem Vertrag in der Tasche voll angreifen: Steinbachs Stürmer Dennis Wegner. Foto: Nick Fingerhut

Mit Offensivmann Dennis Wegner hat ein weiterer wichtiger Spieler seinen auslaufenden Vertrag bei Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger um ein Jahr verlängert.

Anzeige

. Haiger (red). Die Kaderplanung beim Fußball-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger schreiten weiter voran. Nach Philipp Hanke, Sasa Strujic und David Al-Azzawe hat mit Dennis Wegner ein weiterer wichtiger Spieler seinen auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert. Der Offensivmann geht damit in seine vierte Saison am Haarwasen.

"Ich war in diesem Jahr vor dem Saisonabbruch richtig gut drauf und vor allem endlich über einen längeren Zeitraum beschwerdefrei. Daran will ich anknüpfen, sobald es wieder losgeht. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr beim TSV. Wir haben viel vor", so Wegner.

Der 29-Jährige wurde immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen, erwischte aber einen starken Start in das Kalenderjahr 2020. Wegner erzielte zwei Treffer in den drei Partien vor Saisonabbruch und bereitete ein weiteres Tor vor. Insgesamt trug der gebürtige Greifswalder, der zuvor unter anderem in der 3. Liga beim Halleschen FC sowie beim 1. FC Saarbrücken gespielt hatte, bisher in 55 Pflichtspielen das Trikot des Regionalliga-Vizemeisters aus Haiger.

"Dennis Wegner hatte verletzungsbedingt schwierige Jahre beim TSV, hat sich aber immer voll reingehauen und alles dafür getan, um der Mannschaft zu helfen. Daher war und ist er in unseren Planungen für die Offensive ein wichtiger Baustein", so TSV-Geschäftsführer Matthias Georg.