Stürmer Mause verlässt TSV Steinbach Haiger

aus TSV Steinbach

Thema folgen
Stürmer Jannik Mause (r.) verlässt nach einem Jahr die Steinbacher und wechselt zum West-Regionalligisten SV Rödinghausen. Foto: Björn Franz

Kurz vor dem ersten Testspiel gegen Westfalen-Oberligisten TuS Erndtebrück gibt Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger einen weiteren Abgang bekannt.

Anzeige

. Haiger (red). 132 Tage nach der letzten Partie misst sich Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger wieder mit einem anderen Team. An diesem Freitag (18 Uhr) trifft der Vizemeister im Siegener Leimbachstadion in einem Testspiel auf den Westfalen-Oberligisten TuS Erndtebrück.

Das Spiel findet coronabedingt unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Auch die Anzahl der beteiligten Personen aus beiden Clubs ist stark begrenzt. Die Wahl auf den Spielort fiel aufgrund des Untergrundes. In Erndtebrück hätten beide Teams auf Kunstrasen spielen müssen. In Siegen steht dagegen ein Naturrasen zur Verfügung.

"Ich freue mich wahnsinnig, dass wir endlich wieder auf dem großen Feld um Ergebnisse spielen können, auch wenn wir in Sachen Intensität im alltäglichen Trainingsbetrieb auf diese Partien keine Rücksicht nehmen. Unser Fokus liegt einzig auf dem 15. August und dem Hessenpokal-Halbfinale", so TSV-Trainer Adrian Alipour. Ihre Premiere im TSV-Trikot feiern die beiden Neuzugänge Maurice Buckesfeld (ASC Dortmund) und Christian März (RW Oberhausen). Manuel Hoffmann (Reha nach Knie-OP), Sascha Wenninger (Fußverletzung) und Serhat Ilhan (Muskelverletzung im Oberschenkel) werden dagegen fehlen.

Stürmer Mause verlässt TSV gen SV Rödinghausen

Anzeige

Ebenfalls nicht die Fahrt mit nach Siegen antreten wird TSV-Stürmer Jannik Mause. Der 22-Jährige verlässt die Steinbacher mit sofortiger Wirkung und schließt sich West-Regionalligist SV Rödinghausen an. Mause war im vergangenen Sommer von Mainz II gekommen und erzielte in 16 Ligaspielen zwei Tore.