TSV Steinbach darf mit bis zu 580 Zuschauern planen

aus TSV Steinbach

Thema folgen
Beim ersten Liga-Heimspiel gegen Astoria Walldorf am 5. September dürfen wohl 580 Zuschauer vor Ort am Haarwasen dabei sein. Foto: Björn Franz

Nach einer Begutachtung des Hygienekonzepts durch den LDK darf der TSV Steinbach Haiger für Ligaspiele mit bis zu 580 Zuschauern planen. Das DFB-Pokalspiel gegen Sandhausen...

Anzeige

. Haiger (red). Der DFB hat gestern die zeitgenaue Terminierung der 1. DFB-Pokal-Hauptrunde bekannt gegeben: So darf Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger am Sonntag, 13. September, um 15.30 Uhr den Zweitligisten SV Sandhausen am heimischen Haarwasen empfangen.

Positive Signale haben die Steinbacher indes vom Lahn-Dill-Kreis erhalten, nachdem sich Mitarbeiter des LDK beim jüngsten Test gegen Fortuna Düsseldorfs U23 (1:1) vor Ort ein Bild von der Umsetzung des umfangreichen Hygienekonzepts für Spiele in Haiger gemacht hatten. Der TSV darf demnach mit bis zu 580 Zuschauern bei Heimspielen für die neue Saison planen, sofern die Corona-Infektionszahlen im Kreis nicht dramatisch ansteigen. Die endgültige Genehmigung des Hygienekonzepts soll kommende Woche erfolgen.

Der TSV Steinbach beginnt nun mit dem Versenden der rund 350 Dauerkarten und startet zeitnah auch den Verkauf von Einzeltickets für die ersten Saisonspiele. Stehplätze werden nicht angeboten.