Fußball: SC Waldgirmes hat weitere Personalentscheidungen...

Der Waldgirmeser Torwart Maik Buss (l.) bleibt dem SCW wie zwölf weitere Spieler auch in der kommenden Saison erhalten. Foto: PeB

Der SC Waldgirmes setzt für seine in der Hessen- und der Verbandsliga beheimateten Fußball-Mannschaften weiterhin auf Kontinuität sowie junge Fußballer aus der Region.

Anzeige

. Lahnau (red). Der SC Waldgirmes hat weitere Personalentscheidungen getroffen und setzt dabei weiterhin auf Kontinuität sowie junge Fußballer aus der Region. Aus dem aktuellen Kader haben Ricardo Alpsoy, Maik Buss, Mert Ciraci, Emre Duran, Laurin de Bona, Lukas Fries, Visar Gashi, Marius Glasauer, Lucas Hartmann, Michael Jeremejev, Barboros Koyuncu, Maik Magera und Sebastian Reinhardt ihre Zusage für die kommende Saison gegeben.

Michel Wagner ist der fünfte Spieler aus der eigenen Verbandsliga-A-Jugend, der in den Seniorenkader übergeht. Von der A-Jugend des FC Gießen kommen Paul Fiedler, Nick Gebauer, Marcus Purdak und Justin Schweitzer (alle Jahrgang 2001) nach Waldgirmes. Außerdem schließen sich Joshua Enobore von der A-Jugend des SV Darmstadt 98 sowie Christian Moura und Javier Recio (beide Jahrgang 1999) vom Verbandsligisten FC Gießen II dem SCW an. Das Torwarttrainerteam Manfred Ehrhard und Horst Gröger bleibt dem Sportclub auch eine weitere Spielzeit lang erhalten.