Handball-Verband verhandelt am Dienstag über verbindlichen...

Wann nehmen die heimischen Teams wieder die Bälle in die Hand, um den Ligaspielbetrieb wieder aufzunehmen? Das wird wohl am Dienstagabend entschieden. Foto: dpa

Am Sonntag gab es es große Verwirrung um die Nachricht, der Start der neuen Handball-Saison werde in den Oktober verlegt. Nun hat der Hessische Handball-Verband noch einmal auf...

Anzeige

. Wetzlar (red). Der Hessische Handball-Verband hat auf die aufkommenden Spekulationen bezüglich einer Verschiebung des Saisonstarts auf Mitte Oktober reagiert. Wie Pressesprecherin Vanessa Bosch am Montag mitteilte, wird das HHV-Präsidium an diesem Dienstagabend in einer Telefonkonferenz den verbindlichen Starttermin der Runde 2020/2021 regeln. Über die Entscheidung will der Verband dann am Mittwoch offiziell informieren.

Am Sonntag war aufgrund einer nicht autorisierten Mitteilung eines Klassenleiters die Meldung in Umlauf geraten, der Rundenbeginn sei auf den 17. und 18. Oktober verlegt worden. In der Folge hatte HHV-Präsident per erster Reaktion auf der Verbandshomepage darauf hingewiesen, "dass weder über eine Verlegung des Rundenbeginns noch über das evtl. neue Datum bereits abschließend entschieden wurde."