Torhüter Plaue verlängert beim TV Hüttenberg

aus TV Hüttenberg

Thema folgen
Leistungsträger beim TV Hüttenberg: Dominik Plaue. Foto: Steffen Bär

Nach einem durchwachsenen Start hat sich Torhüter Dominik Plaue beim Handball-Zweitligisten TV Hüttenberg etabliert. Nun erfolgt die Belohnung.

Anzeige

HÜTTENBERG. Hüttenberg (red). Dominik Plaue bleibt dem Handball-Zweitligisten TV Hüttenberg erhalten. Der Torhüter verlängerte seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bis 2023. "Wir freuen uns über die Entscheidung von Dominik und sind uns sicher, dass es für ihn der richtige Schritt in seiner Entwicklung ist", wird TVH-Geschäftsführer Fabian Friedrich in einer Pressemitteilung des Vereins zitiert. Der Keeper meint zu seiner Zusage: "Ich fühle mich hier sehr wohl, das Umfeld ist sehr harmonisch und es macht mir sehr viel Spaß, Tag für Tag mit der Mannschaft in der Halle zu stehen." Der 25-Jährige blickt auf eine beachtliche Vita zurück. Nach der Jugend beim TV Großwallstadt zog es ihn zum deutschen Serienmeister THW Kiel. Nach drei Jahren bei den "Zebras" wechselte Plaue zum TSV Altenholz, daraufhin zum HSV Hamburg Handball, und vor dem TVH war der Keeper beim Dessau-Roßlauer HV tätig. 2019 folgte der Wechsel zu den Mittelhessen, wo er in dieser Saison bisher überzeugte.