Odenwälder sammeln viele Punkte für drei Titelgewinne

Startläuferin Laureen Graf in der Staffel der LG Odenwald bei den südhessischen Meisterschaften. Foto: Herbert Krämer

Mannschaften der Leichtathletik-Gemeinschaft Odenwald überzeugen bei den südhessischen Meisterschaften in Erbach.

Anzeige

ERBACH. (red). Der Erbacher Sportpark war Austragungsort für die südhessischen Leichtathletik-Meisterschaften der Teamwettbewerbe in den Altersklassen U14 und U16. Die Athleten der LG Odenwald (LGO) waren mit vier Mannschaften am Start. In der Wettkampfgruppe drei holten die Odenwälder drei erste Plätze – waren dabei jeweils ohne Konkurrenz – und einen zweiten Platz.

In der männliche Altersklasse U16 sammelten die Weitspringer die meisten Punkte für das Team. Lovis Weller landete bei 5,13 Meter und Aramis Gebhardt bei 4,90 m. Zusammen mit Marek Beysel, Tim Mehm, Bjarne Aelken und Laurenz Reichert gab es mit 4473 Zählern für die LGO den ersten Titel. Die weiteren Disziplinen: 100 m, 800 m, Kugelstoßen und Staffel vier Mal 100 m.

Joel Heilmann war in der U14 der eifrigste Punktesammler. Er sprintete die 75 Meter in 11,07 Sekunden und sprang 4,20 m weit. Auch Noah Stummer zeigte mit 4,15 m einen weiten Satz und holte auch mit seinem Ballwurf von 33,50 m wertvolle Zähler. Komplettiert wurde das Siegerteam durch Jonathan Wörz, Nick Wenzel, Jakob Riedel und Leandro Santos Kouroupes.

Für den dritten Titelgewinn sorgten die Mädchen in ihrer Altersklasse U14. Auch hier wurden von den Odenwälderinnen im Weitsprung der Grundstock zum Sieg gelegt. Solveig Lippmann kam auf 3,87 und Nele Navratil auf 3,78 Meter. Zum erfolgreichen Team gehörten außerdem Hannah Wilde, Marie Daber und Sofia Schäfer Alonso.

Anzeige

In der U16 belegten die Odenwälderinnen mit 4391 Punkten den zweiten Platz hinter LC Olympia Lorsch (4601). Laureen Graf zeigte mit 7,75 m im Kugelstoßen ihre Stärke. Liv Csavajda (4,67) und Nina Steiger (4,54) bauten mit guten Weitsprüngen das Punktekonto aus. Marleen Rutsch glänzte über die 800-Meter-Strecke, die sie in 2:46,83 min absolvierte. Nathalie Hahne, die den Sprint in 14,12 sek für sich entschied, und Jana Michel komplettierten das Team.

Weitere Ergebnisse von den südhessischen Meisterschaften (jeweils Gruppe 2): weibliche Jugend U16: 1. TV Heppenheim (7106); U14 weiblich: 1. StG Darmstadt/Gelnhausen (6351), 2. LG Langen (6153); U14 männlich: 1. StG Darmstadt/Gelnhausen (5753), 2. LG Langen (5483).