Lesezeit für diesen Artikel (192 Wörter): 50 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Hadamar verliert drei Spieler

(jes). Mit einem 1:1 ist in der Fußball-Kreisoberliga eine intensive Begegnung zwischen dem SV Hadamar II und dem RSV Würges zu Ende gegangen. Rainer Frink vom SV Hadamar sagte: "Über drei Viertel der Zeit war es ein gutes Spiel, in dem sich beide Seiten nichts schenkten, aber alles blieb im Rahmen." Doch angesichts der Gelb-Roten Karten gegen die Hadamarer Martin Schlimm (75.) und Felix Horz (90.) sowie der Roten Karte gegen SV-Ersatzspieler Vitali Fetter (90. + 1, Schiedsrichterbeleidigung) blieb bei den Gastgebern am Ende ein Nachgeschmack. Würges bezahlte den Punktgewinn mit der Verletzung von Ibrahim Celik, der sich in einem Kopfballduell eine Platzwunde zuzog. Sportliche Höhepunkte der Partie, die um 20 Uhr begann, aber erst gegen 22.05 endete, waren die Offensivaktionen von Behar Perquku (der Treffer zum 1:0 und zwei Lattentreffer) sowie der Freistoß von Krisztian Szekely zum 1:1.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Lokalsport Weilburg