Lesezeit für diesen Artikel (1380 Wörter): 6 Minuten, 00 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

TuS Waldernbach entthront Erbach

Fußball-A-Liga: SV Elz kehrt mit 6:0 gegen Dietkirchen II an Tabellenspitze zurück

RSV Weyer II – TuS Linter 5:2 (2:0): In einem schnellen und starken A-Liga-Spiel mit vielen hochkarätigen Torchancen verbuchte die Gruppenliga-Reserve des RSV einen verdienten Dreier. In der von den Gastgebern klar dominierten Anfangsphase erzielten Paul Waschitzek und Chakil Aaki die schnelle Führung. Linter kam erst nach gut 20 Minuten ins Spiel und nach einer halben Stunde zu Chancen, die aber nichts einbrachten. Weyer hielt nach dem Wechsel wieder stark dagegen und baute per Doppelschlag die Führung aus, bevor Linter dann auch zu seinen beiden Treffern kam. In der Folge gab es unzählige Chancen zum Anschluss oder um die Entscheidung herbeizuführen, aber erst ein Alleingang von Andreas Petri (83.) nach Abschlag des guten Torhüters Matthias Gleissner brachte das 5:2 und den Dreier unter Dach und Fach.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Aus neutraler Sicht stellt sich das Spiel der TSG Oberbrechen in Frickhofen anders dar. Oberbrechen hatte einige gefährliche Szenen. Allerdings griff der TUS Torhüter mehrfach beherzt und in letzter Not ein. Das Spiel mehr
war erst nach dem 3:0 endgültig entschieden. Als einheimischer Zuschauer war ich dem Gästestürmer Caya dankbar für seinen Eigensinn. Bei rechtzeitigem Abspiel wäre für die TSG oft mehr drin gewesen.
Mehr aus Lokalsport Weilburg