Lesezeit für diesen Artikel (498 Wörter): 2 Minuten, 09 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Westerwälder überzeugen

Fußball-Gruppenliga

RSV Weyer – TuRa Niederhöchstadt 0:2 (0:1): Eine schwache Zuschauerkulisse registrierte der Platzkassierer bei der Rückkehr von Nebil Kaplan auf den Weilersberg im Dress von TuRa Niederhöchstadt. Er war es auch, der den ersten Schuss für die Gäste abgab, aber neben das Tor zielte. Vorher hatte auf der Gegenseite Björn Enderich die erste Chance des Spiels per Fernschuss vergeben. Nach einer Viertelstunde setzte sich Kaplan über links durch und legte an den Fünfer zurück, von wo Dennis Blum keine Mühe hatte einzuschießen. Anschließend plätscherte das Spiel etwas dahin, bis Weyer nach gut einer halben Stunde die Zügel anzog und durch Jan Goller, Björn Enderich und Tobias Uran zu Einschussmöglichkeiten kam, jedoch war immer ein Abwehrbein dazwischen. Weyer hatte den Meisterschaftsfavoriten in dieser Phase gut im Griff, aber der Ausgleich sollte nicht gelingen. Auch in der Anfangsviertelstunde des zweiten Durchgangs bestimmten die Gastgeber das Geschehen, ohne dass die letztendlich zwingende Chance herausgesprungen wäre.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Lokalsport Weilburg