Lesezeit für diesen Artikel (372 Wörter): 1 Minute, 37 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Freispiel

Große Verärgerung herrscht derzeit beim Fußball-A-Ligisten SSV Medenbach. Die Vereinsverantwortlichen machten gestern eine ungeheuerliche Entdeckung – und sich dann auf ihrer Facebookseite Luft. Während eines Rundgangs fanden sie in der Umzäunung ihres Rasenplatzes der „Edelweiß-Arena“ ein Loch vor. Nach den Vorfällen beim SSC Burg, dessen Rasenplatz vor einigen Wochen durch eine Wildschweinrotte, die sich durch ein Loch im Zaun Zugang verschaffte, verwüstet wurde, vermuteten die Medenbacher zunächst, auch bei ihnen hätten sich Wildschweine am Zaun ausgetobt. Nachdem das Loch allerdings rasch geflickt war, merkten die SSV-Kicker bei einer Begehung, dass mehrere Löcher in der Umzäunung waren. Ihre Feststellung: „Diese wurden nicht von Tieren gemacht! Es war immer das gleiche Loch, es wurde der Draht etwa 50 Zentimeter geöffnet und nach oben in den Maschendrahtzaun gesteckt“, lautete ihre Erklärung.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Mehr aus Lokalsport