Lesezeit für diesen Artikel (173 Wörter): 45 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Junge Hörler bei 1:2 im Pech

(jpk). Ausrichter SSV Hörlen ist am Montag mit einer höchst unglücklichen Niederlage ins Perf-Gansbach-Turnier gestartet. Der B-Ligist unterlag in der Gruppe B A-Liga-Absteiger FC Angelburg mit 1:2 (1:1). Gleich der erste Angelburger Angriff wurde in der dritten Minute durch ein Strafraumfoul an Kadrush Rreba gestoppt, Michael Mayer verwandelte den Elfmeter zum 1:0 des FCA. Den Rest der ersten 30 Minuten berannte die Heimelf des Gegners Tor pausenlos, kam aber nur zu einem Treffer: Nach einem Agriff über die rechte Seite köpfte der am langen Pfosten postierte Florian Althaus den Ball gegen die Laufrichtung des FC-Tormanns in die Maschen. In der ausgeglichenen zweite Spielhälfte wurde das Match durch ein kurioses Tor entschieden. Ein Befreiungsschlag des Angelburgers Özgür Cetin von der Mittellinie sprang vor dem SSV-Keeper auf und der Ball über diesen hinweg ins Netz. Diesen Tiefschlag konnte Hörlens blutjunge Elf nicht aus den Kleidern schütteln.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Mehr aus Lokalsport