Lesezeit für diesen Artikel (199 Wörter): 51 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Limburger HC gelingt Start

(lhc). Der Limburger Hockey-Club hat einen Start nach Maß in die Feldrunde 2014/15 der 1. Feldhockey-Regionalliga hingelegt. Die Lahnstädter sicherten sich den erhofften Auswärtssieg bei Aufsteiger Hanauer THC. Während die Partie in der ersten Hälfte beim Zwischenstand von 1:1 zur Halbzeit noch auf Messers Schneide stand, ging den Hausherren mit zunehmender Spieldauer die Luft aus. Folglich geht der 3:1-Erfolg vollauf in Ordnung. "Wir hatten noch Chancen für mehrere Tore, Hanau aber auch", bilanzierte nach Abpfiff LHC-Spielertrainer Dominic Böckling. Insgesamt habe seine Mannschaft jedoch eindeutig mehr vom Spiel gehabt und sich somit die drei Punkte verdient. Hanau machte es dem LHC aber nicht leicht, das Spiel für sich zu entscheiden. Kampfstark ging der hessische Rivale nach dem Aufstieg selbstbewusst zur Sache und erwies sich auch ohne große Stars in der Elf als zäher, unangenehmer Gegner. Doch Limburg warf neben den größeren spielerischen Möglichkeiten auch genauso Einsatzfreude und Teamgeist in die Waagschale.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Mehr aus Lokalsport