Lesezeit für diesen Artikel (228 Wörter): 59 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Moment Mal - Rettet den SV Allendorf!

-Es ist sicher eine unübliche Aktion, da viele Vereine personelle Sorgen haben. Aber wer den SV Allendorf kennt, der weiß, dass es dieser kleine Club aus dem Merenberger Ortsteil, der sich in der Vergangenheit auch von hohen Niederlagen und letzten Plätzen nicht hat umwerfen lassen, verdient hat, dass ihm in schwieriger Zeit geholfen wird. Der Sportverein braucht dringend neue Spieler. Der C-Ligist hatte am Sonntag eine halbe Stunde lang gespielt, da brach Schiedsrichter Rainer Schmitt die Partie in Steeden ab, weil nach einer Verletzungsserie nur noch sechs Allendorfer auf dem Platz standen. Einen Tag später zog der Verein als erste Konsequenz seine zweite Mannschaft zurück und sagte die für Donnerstag vorgesehene Partie der "Ersten" gegen die FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach ab. Wenn der SVA nun auch die Begegnung am Sonntag gegen den SC Ennerich kampflos abgeben muss, wäre das das Aus, da Allendorf schon vor zwei Wochen bei der SG Winkels/Probbach/Dillhausen geschenkt hat.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Mehr aus Lokalsport