Lesezeit für diesen Artikel (241 Wörter): 1 Minute, 02 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Regelwerk gehört 
in den Reißwolf

Leserbrief  Chinesin wird Hessenmeisterin

Weilburg Laura Siegel vom TuS Weilmünster wurde bei der Hessenmeisterschaft im Hammerwurf als beste hessische Starterin nur auf Platz drei gewertet, weil die Verbandsstatuten es zwei in Hessen im Trainingslager befindlichen Chinesinnen erlaubten, ebenfalls zu starten.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Auch wenn es beim HLV eine Auslegungssache hinsichtlich dem Startrecht der Chinesinnen gibt, so gibt es keine Diskussion bei den klaren Regeln der internationalen Wettkampfregeln ( IWR). Diese wurden definitiv nicht mehr
eingehalten, da gibt es keine zwei Meinungen. Der Hammerwurfring entsprach nicht der Norm (hätte aber korrigiert werden können), es gab weder weiße, rote noch gelben Fahnen an der Wettkampstätte. Die 30 Sekunden-Regel - was ist das? Darüber hinaus konnten einige Werfer einen Vorteil daraus ziehen, dass der Obmann mit andere Dingen beschäftigt war, als den Athleten im Wurfring im Auge zu behalten.
Um allen (hessischen) Athleten gerecht zu werden, sollte der Wettkampf wiederholt werden.
Mehr aus Lokalsport