Lesezeit für diesen Artikel (264 Wörter): 1 Minute, 08 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Einzelverkauf
Bitte Zahlungsart wählen:

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Weyl und Michel verlängern

(red). Die TSG Oberbrechen hat den Vertrag mit seinem Spielertrainerduo Christian Michel und Andreas Weyl für die kommende Saison verlängert. Die beiden, die in der Winterpause vom VfL Eschhofen zur TSG wechselten, waren in ihrer bisherigen Amtszeit beim Fußball-B-Ligisten sehr erfolgreich. Aus elf Spielen stehen lediglich eine Niederlage gegen Meister SG Nord und ein Remis zu Buche. Bei 28 Punkten belegt Oberbrechen vor dem letzten Spieltag Rang acht, nachdem die TSG in der Winterpause noch Platz 14 inne hatte. "Als Spieler und besonders als Trainerneulinge haben Weyl und Michel vollends überzeugt. Doch auch die Mannschaft, deren hohe Trainingsbeteiligung den positiven Trend bestätigt, trägt durch Einsatzwillen und Ehrgeiz zum derzeitigen Erfolg bei", ist sich Pressewart Daniel Zimmermann sicher, dass die Vereinsverantwortlichen mit Michel und Weyl einen guten Griff getan haben.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Mehr aus Lokalsport