12. Wetzlar Open starten am Sonntag

Das erstmals mit insgesamt 15 000 Dollar Preisgeld dotierte ITF-Weltranglistenturnier startet am Sonntag um 10 Uhr mit der ersten Qualifikationsrunde. Mit dabei ist dann auch Lokalmatador Jan-Sören Hain vom TC Wetzlar, der nach einigen Absagen höher platzierter Spieler direkt unter die 64 Anwärter fürs Hauptfeld rutschte.

Am Dienstag steigen mit dem Grünberger Julian Lenz, den Frankfurtern Sebastian Fanselow und Tim Pütz sowie dem früher für Marburg spielenden Jannis Kahlke vier weitere heimische Spieler, die bereits vorab qualifiziert sind, ins 32er-Hauptfeld ein. Das höchste Ranking für das Sign-In an diesem Samstag weist momentan Yannick Mertens auf. Der Belgier wird auf Position 282 der Weltrangliste notiert.(vs/Foto: Weis)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Sport aus der Region