Lesezeit für diesen Artikel (203 Wörter): 52 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Pleite gegen Schlusslicht

(wb). Zwei Tage nach dem Sensationssieg bei Spitzenreiter Bietigheim Steelers ist Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim unsanft auf den Boden der Tatsachen geholt worden. Ausgerechnet das Schlusslicht Eispiraten Crimmitschau wurde gestern Abend zum Stolperstein für die Wetterauer, die vor 2297 Zuschauern 0:3 (0:0, 0:1, 0:2) unterlagen. "Wir hätten heute noch zwei Stunden spielen können, ohne zu gewinnen", meinte EC-Trainer Frank Carnevale nach der Begegnung. Im ersten Drittel gab es auf beiden Seiten wenig Höhepunkte. Die größte Chance für Bad Nauheim vergab Michael Dorr in der 13. Minute, als er völlig freistehend an Eispiraten-Keeper Sebastian Albrecht scheiterte. Nach einer Minute im zweiten Abschnitt sorgte Philipp Gunkel für die Führung der Eispiraten. Bad Nauheim antwortete mit wütenden Angriffen, doch weder Daniel Oppolzer noch Kevin Lavallee, Tylor Carnevale oder Michale Dorr konnten Gäste-Keeper Albrecht überwinden. Im Schlussdrittel setzen die "Roten Teufel" alles auf eine Karte, doch Harrison Reed markierte den zweiten Treffer für die Gäste. EC-Coach Frank Carnevale nahm drei Minuten vor Schluss Torwart Thomas Ower vom Eis, was Daniel Bucheli 32 Sekunden vor Schluss mit dem 3:0-Endstand bestrafte.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Mehr aus Sport aus der Region