Lesezeit für diesen Artikel (670 Wörter): 2 Minuten, 54 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Trauer um Stefan Born

FUSSBALL Ex-Haigerer Spielmacher (57) stirbt nach neun Jahren im Wachkoma

Wenn Heinz Becker von Stefan Born erzählt, dann leben die großen, die mitreißenden, die erfolgreichen Zeiten der Haigerer Eintracht wieder auf. Jene, in denen der Haarwasen auf der bundesdeutschen Fußball-Landkarte zwar nicht unbedingt eine entscheidende Rolle spielte, in denen das Stadion der 20 000 Einwohner zählenden Stadt im nördlichen Lahn-Dill-Kreis aber allen bekannt war. Und gefürchtet. In denen der ortsansässige Club im DFB-Pokal und in der Deutschen Amateur-Meisterschaft Erfolge feierte. Und in denen einst der dienstälteste Hessenligist - damals noch Liga drei der Republik - begeisterte.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Mehr aus Sport aus der Region