Lesezeit für diesen Artikel (506 Wörter): 2 Minuten, 12 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Weihnachten ist im Eimer

HANDBALL TV Hüttenberg blamiert sich: 27:30 gegen Ferndorf

120 Sekunden später stand das desaströse 27:30 (12:12) gegen den TuS Ferndorf - das bisherige Schlusslicht der 2. Handball-Bundesliga - fest. Von diesem Schlag in die Magengrube wird sich der Turnverein aus Hörnsheim und Hochelheim so schnell wohl nicht erholen. "Mindestens bis ins neue Jahr", meinte Joans Faulenbach hinterher, "werden wir daran zu knabbern haben." Der Rückraumakteur, der von über 100 mitgereisten Fans aus dem Siegerland mit einem Spruchband für seine Zeit beim Aufsteiger gefeiert wurde, war einer von vielen Hüttenbergern, die am zweiten Weihnachtsfeiertag fleißig Geschenke verteilten. "Jeder sollte sich überlegen, welche Ansprüche wir hier haben", war Sebastian Weber, der Minuten auf dem Boden kauerte, hinterher fassungslos über die indiskutable Darbietung seiner Mannschaft und hoffte auf Nachsicht beim Publikum. "Wir müssen uns bei allen entschuldigen, die ihren Feiertag für unsere Leistung hier geopfert haben."

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Wenn die Hüttenberger vergessen haben, dass am späten Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertags noch ein Spiel stattfindet, ist das allein deren Problem! Dieser Artikel ist noch ein vergleichsweise harmloser aus den mehr
mittelhessischen Presse-Kuriositäten zum Spiel "Tv Hüttenberg gegen TuS Ferndorf", die seit Mittwoch abend durch selbige geistern. Durch eine Presse, die vermutlich dem Verein nahe steht, der in der vergangenen Saison den mangelnden Respekt einiger Mitkonkurrenten beklagt hat. Darüber sollten die Verantwortlichen besagter Presse mal nachdenken!
Mehr aus Sport aus der Region