Lesezeit für diesen Artikel (323 Wörter): 1 Minute, 24 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Affentheater im Oberhaus

Es war der Aufreger des Spieltags. Die investigativen Reporter von Sky hakten bei jedem, der ihnen – freiwillig oder nicht – vors Mikrofon lief, nach. Unter den Vollzeit-Adornos und -Kants im Internet entbrannten Diskussionen über Moral, Vernunft und Werte. Da musste natürlich auch die Experten-Runde auf dem Erotik-Spartenkanal Sport1 nachziehen. „Es ist Druck auf dem Kessel“, erkannte Herthas Manager Michael Preetz. Was war passiert? Während Brasilianer in der Bundesliga früher ein Samba-Tänzchen aufführten oder ein Giovane Elber sich in einem Teppich einrollte, knipst Bayerns Douglas Costa mit dem Handy mal eben ein Foto von sich und seinen Kumpels auf der Tribüne. Ein Aufschrei geht durch das Land. Dabei ist der einzige Aufreger an der Sache die Erkenntnis, dass Modetrends im Land von Birkenstock und weißen Tennissocken zuverlässig viel zu spät ankommen. Schon vor eineinhalb Jahren feierte Roma-Legende und Stilikone Francesco Totti auf diese Weise. Zum Glück haben die Bayern auch einen modebewussten Italiener im Team. „Vielleicht kommt er das nächste Mal zu mir und wir machen zusammen ein Foto“, kommentierte Trainer Carlo Ancelotti die Aktion humorvoll.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Mehr aus Sport Moment mal