Lesezeit für diesen Artikel (563 Wörter): 2 Minuten, 26 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Der Sport zum Sonntag

Ich kann nicht verhehlen, dass ich mich über das, was sich vergangenen Sonntag auf dem Sportplatz des SV Allendorf abgespielt hat, ziemlich geärgert habe. Mir ist es natürlich auch nicht egal, wenn sich die Fußballer die Köpfe einschlagen. Aber was mich richtig enttäuscht hat, ist, dass sich solche Szenen ausgerechnet wenige Tage nach einem Aufruf unserer Sportredaktion abgespielt haben, in dem wir uns für die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs beim SV Allendorf stark gemacht haben. Es drohte nämlich die Absage eben jenes C-Liga-Spiels gegen den SC Ennerich, in dem es dann so eskalierte. Dann wäre der Verein von der B 49 nach dreimaligem Nichtantreten aus dem Ligabetrieb genommen worden. Im Nachhinein neige ich dazu, zu sagen, dass eine Absage besser gewesen wäre. Denn dann würde es keinen Ennericher Fußballer mit gebrochenem Nasenbein geben. Holger Römer, Spielausschussmitglied des SCE, hat die Situation in einem Leserbrief an das Internetportal flw24.de so beschrieben: "Erst wird ein Spieler des SC Ennerich gefoult, dann tritt der Spieler von Allendorf nach, und weil das noch nicht reicht, springt er auf und gibt dem Spieler des SCE eine Kopfnuss, wodurch diesem die Nase mehrfach gebrochen wurde. Und einer glaubte, in dieser Situation noch einen draufsetzen zu müssen und schoss dem am Boden liegenden blutenden Spieler den Ball gegen den Kopf."

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Mehr aus Lokalsport Weilburg: Sport zum Sonntag