Lesezeit für diesen Artikel (791 Wörter): 3 Minuten, 26 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Der Sport zum Sonntag

Nicht schon wieder!, werden einige von Ihnen denken, wenn sie die Worte "dritte Halbzeit" lesen. Doch dieses Mal ist es nicht so, wie Sie vielleicht denken. Denn was Rüdiger Konrad nach der Partie der zweiten Mannschaft der FSG Gräveneck/Seelbach/ Falkenbach bei der DJK SG Limburg in Gruppe 1 de C-Liga gesehen und fotografiert hat, hat nichts mit dem in den vergangenen Wochen an dieser Stelle oft beschriebenen geselligem Beisammensein nach einem Fußballspiel zu tun. Ganz im Gegenteil. In einer E-Mail an die Sportredaktion schilderte der Seelbacher die Ereignisse so: "Während sich beide Mannschaften im sportlichen Vergleich auseinandergesetzt haben, brachen Unbekannte in Autos von zwei Spielern ein, die auf dem Parkplatz abgestellt waren, und nahmen alle Wertsachen mit." Als "Hit" bezeichnete Rüdiger Konrad, "dass die alarmierte Polizei sagte, sie hätte kein Personal. Die Betroffenen sollten mit ihren Autos auf der Dienststelle vorbei kommen." Bei den Wagen waren die Scheiben eingeschlagen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Lokalsport Weilburg: Sport zum Sonntag